Helfer-/Retterschein

Home | Termine | Rund ums Wasser | Helfer-/Retterschein
Image

Helfer-/Retterschein des ÖJRK

Ausbildungen zur Erlangung und Auffrischung theoretischer und praktischer Kenntnisse in der Erkennung, Entscheidung und Handlung bei Hilfeleistungen im und am Wasser.

Informationen unter +43 6458 20148-100

Voraussetzungen:

  • Erfüllung des jeweiligen Alterslimits
  • Körperliche Eignung
  • Besuch eines Rettungsschwimmerkurses
  • Erfüllung der geforderten Bedingungen
Helferschein
ab dem vollendeten 13. Lebensjahr

  • 15 min Dauerschwimmen, davon 5 min Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
  • 100 m Schwimmen in Überkleidern
  • 15 m Streckentauchen
  • zweimaliges Tieftauchen (2-3 m) mit Heraufholen eines ca. 2,5 kg schweren Gegenstandes innerhalb von 5 min
  • Heraufholen von 3 Tellern oder Ringen bei einem Tauchversuch (10 m², 2-3 m Tiefe)
  • Paketsprung aus 2 - 3 m Höhe ins Wasser
  • je 25 m Retten einer etwa gleich schweren Person mit Kopf-, Achsel- und Fesselgriff
  • 50 m Transportieren (Ziehen) einer gleich schweren Person
  • praktische Ausübung der Befreiungsgriffe: Halsumklammerung von vorne und hinten, Würgegriff von vorne und hinten - jeweils an Land und im Wasser
  • praktische Ausübung der Bergegriff "Bergen über den Beckenrand" und "Rautekgriff"
  • Kenntnis der Rettungsgeräte
  • Kenntnis der Selbstrettung
  • kurze Prüfung der Ersten Hilfe-Leistung bei Wasserunfällen und praktische Ausübung der Wiederbelebung
  • Kenntnisse über Zweck und Organisation des Österreichischen Wasserrettungswesens
Retterschein
ab dem vollendeten 16. Lebensjahr

  • 30 min Dauerschwimmen, davon 10 min Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
  • 300 m Schwimmen in Überkleidern
  • 25 m Streckentauchen
  • dreimaliges Tieftauchen (3-4 m) mit Heraufholen eines ca. 5 kg schweren Gegenstandes innerhalb von 6 min
  • Heraufholen von 6 Tellern oder Ringen bei einem Tauchversuch (20 m², ca. 2 m Tiefe)
  • Paketsprung aus ca. 2 - 3 m Höhe ins Wasser
  • je 50 m Retten einer etwa gleich schweren Person, beide bekleidet mit Kopf-, Achsel-, Fesselgriff und Seemannsgriff
  • 50 m Transportieren (Ziehen) einer gleich schweren Person
  • praktische Ausübung der Befreiungsgriffe: Halsumklammerung von vorne und hinten, Würgegriff von vorne und hinten, Brustumklammerung von hinten ohne Einschluss der Arme - jeweils an Land und im Wasser
  • praktische Anwendung von mindestens3 Bergegriff: z.B. Bergen über die Leiter, Rautekgriff, Bergen über den Beckenrand, Schultertragegriff, Bergen in ein Boot
  • Kenntnis der Selbstrettung
  • kurze Prüfung der Ersten Hilfe-Leistung bei Wasserunfällen und praktische Ausübung der Wiederbelebung
  • besondere Rettungshilfen bei Bade-, Boots-, Auto- und Eisunfällen
  • Anwendung von mindestens zwei Rettungsgeräten
  • kombinierte Rettungsübung
Image
"Weißt Du was du tun musst, wenn Du frustriert bist? - Einfach schwimmen - einfach schwimmen..."

Aktuelle News

Kontakt

MG swims-cool

Sonnhalb 35
5511 Hüttau

+43 6458 20148-100

info@mg-swimscool.at

Partner

Zertifizierte Schwimmschule
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.